3 Buchtipps rund um die Kunst

von Angelika Biber

3 Buchtipps rund um die Kunst

Die Ferienzeit steht vor der Tür und vielleicht bist du auf der Suche nach Urlaubslektüre? Wie wäre es mal den 25. Krimi zuhause zu lassen ;-) und statt dessen ein inspirierendes Sachbuch über Kunst einzupacken?

Ich möchte dir drei Bücher vorstellen, die mich nachhaltig beschäftigt haben. Sie sind leicht zu lesen, setzen sich aber sehr tiefgehend mit Kunst, dem Kunstmarkt und mit Kreativität auseinander.

 

1. Denken wie ein Künstler - Wie Sie Ihr Leben kreativer machen

von Will Gompertz, erschienen bei DUMONT

Will Gompertz hat als Kunstkorrespondent der BBC über lange Zeit viele Kreative wie Künstler, Regisseure, Schriftsteller Musiker kennengelernt und interviewt. Er bemerkte, dass viele dieser Künstler gemeinsame Eigenschaften haben, die sie zum Erfolg führen. Aus seiner Sicht zB. denken diese Künstler unternehmerisch, sie sind ernsthaft neugierig und sie sind mutig. Diese Thesen verknüpft und belegt er mit Geschichten berühmter Künstler und dies ist sehr kurzweilig zu lesen.

 

2. Die Kunst ein kreatives Leben zu führen – Anregung zu Achtsamkeit

von Frank Berzbach, Verlag Hermann Schmidt

Dieses spirituell angehauchte Buch kann aus meiner Sicht Kreativ-Schaffenden Unterstützung bieten, vor allem, wenn die Ideen mal ausbleiben oder der Druck von außen „immer und auf Abruf kreativ sein zu müssen“ groß ist. Frank Berzbach beschreibt wie Achtsamkeit die Kreativität positiv beeinflussen kann und wie es gelingen kann, den Druck herauszunehmen. Er beschreibt auch, wie lähmend der innere Kritiker sein kann und wie der eigene Perfektionismus die Kreativität blockiert. Wie wahr!

 

3. Sieben Tage in der Kunstwelt von Sarah Thornton

Fischer Verlag

Zwischenzeitlich war dieser Titel vergriffen, aber nun ist er wieder zu bestellen.

Sarah Thornton gewährt uns mit diesem Buch einen tiefgehenden Einblick in die Kunstszene und zwar aus unterschiedlichen Blickwinkeln. „Der Boom des Kunstmarktes bildet den Hintergrund dieses Buches“ so die Schriftstellerin im Vorwort. Stellvertretend für sieben Bereiche der Kunstwelt nimmt uns Sarah Thornton unter anderem mit auf eine Kunst-Auktion, auf die Biennale und in die Kunstakademie und zeigt auf, wie alle Bereiche der Kunst miteinander verknüpft sind. Beim Lesen dieses Buches hatte ich einige erkenntnisreiche „Aha-Erlebnisse“ wie der Kunstmarkt funktioniert!

Habt Ihr Bücher, die Euch inspiriert haben? Wenn Ja, welche? Ich freue mich auf anregende Diskussionen mit Euch!

Viele Spaß beim Lesen,

Angelika

Zurück

Einen Kommentar schreiben